26.06. – 28.06.2020 “8. Sächsisches Teckeltreffen am Quizdorfer See”

Liebe Teckelfreunde!

Wie schnell doch die Zeit vergeht, das nun schon 8. Teckeltreffen vor uns steht. Darum laden wir, euch herzlich ein, zum Feiern und geselligem Beisammen sein.

Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme, wie gewohnt, dann können wir sagen unsere Mühe hat sich gelohnt.

Das 8. Sächsische Teckeltreffen findet vom 26.06. – 28.06.2020 am Quizdorfer See statt.

Das dortige Feriendorf bietet die ideale Umgebung für ein geselliges Beisammensein, schöne und interessante Ausflüge, sowie die idealen Bedingungen für unsere Teckel. Das Feriendorf befindet sich unter
folgender Adresse:

  • Reichendorfer Damm 1 / 02906 Waldhufen

Die DTK Gruppe Dresden e.V. hat für euch folgendes Programm geplant:


Freitag

  • Anreise und gemütliches Abendessen vom Buffet ab 18:00 Uhr
  • Vortrag über Hundeerziehung und Training für die   Begleithundeausbildung durch Fabian Theissig (Hundeschule Dresden)


Samstag

  • Nach dem Frühstück ein paar praktische Übungen auf dem Hundeplatz
  • Fahrt zum Erlichthof Rietschen und wenn möglich eine Führung im Wolfsrevier
  • Abendessen in einer Gaststätte und geselliges Beisammensein sowie eine “Nachtwanderung”


Sonntag

  • Nach dem Frühstück, Besuch des Findlings-Parkes in Nochten mit anschließender Heimreise

Kosten für die Unterbringung

Es stehen verschieden Bungalows zur Verfügung, welche für uns bis Ende Januar reserviert sind!

  • 1x 6 Personen
  • 10x 4 Personen
  • 1x 3 Personen

Die Bungalows gibt es jeweils in verschieden Ausstattungen und bewegen sich preislich zwischen 29,00 € und 55,00 € pro Nacht zzgl. 9€ Endreinigung und Nebenkosten. Jeder Teckel ist für 3,00 € pro Nacht im Bungalow willkommen. Frühstück können wir für 5,95 € und das Abendbrot am Buffet für 11,00 € erhalten.

Bitte beachtet die Reservierungsfrist der Bungalows bis Ende Januar 2020!

Die Unterkünfte sind bitte selbständig telefonisch im Feriendorf bei Frau Redeke zu reservieren (03588205720).

Eine Information zur Teilnahme ist zusätzlich bei Klaus Eckert (0351 8806395) erforderlich.

Aktuelle Informationen werden unter www.sachsenteckel.de veröffentlicht.


Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahmen und auf eine schöne gemeinsame Zeit.


DTK Gruppe Dresden e.V.

Dokumente

Vortrag “Hund im Wald”

Am 30.08.2019 plante die DTK Gruppe Zwickau Westsachsen e.V. in der Waldgaststätte Ebersbrunn ein Anschußseminar.

Aufgrund des Verlustes unseres 1. Vorsitzenden und der Hündin von der Gastreferentin wurde das Seminar auf Juni 2020 verschoben. (Der genaue Termin wird bekannt gegeben.)

Die Gastreferentin bereitete sich dennoch zum Thema „Hund im Wald“ mit einem theoretischen und praktischen Teil vor.

Gastreferentin Gabriele Thomae ist Försterin und Jägerin im Staatsbetrieb Sachsenforst Sachsengrund und Mitglied im Verein Hirschmann, sammelte hierdurch Jahrzehnte lange Erfahrung in Ausbildung und Führen Ihrer Jagdgebrauchshunde. Mit großem Wissen und stets neuen Erkenntnissen trainierte sie ihre Deutschen Wachtel-, Hannoverschen Schweißhunde und Deutschen Jagdterrier aus.

An diesem gut besuchten Clubabend, verfolgten die Mitglieder und Gäste aufmerksam den Darlegungen der Referentin zur Auswahl des Hundes über Aufzucht bis zur Erziehung und Ausbildung. Teilweise entstanden hierdurch Gespräche und Diskussionen, es wurden Verhaltensgleichheiten und  -unterschiede zwischen verschiedenen Rassen festgestellt. Nach einer kurzen Pause, wieder mit wunderbarer Verpflegung durch die Gaststätte, ging  es mit den gut vorbereiteten  praktischen Vorführungen weiter. Frau Thomae brachte unterschiedliche Hilfsmittel zur Anlagenfeststellung bzw. Ausbildung wie z.B. Reizangel, Fährtenschuh, Schweiß (Blut) und Knochensplitter, Schleppe (Fell), Vorderläufe vom Rotwild usw. mit. Schon an der Reizangel konnten die unterschiedlichsten Reaktionen der Hunde festgestellt werden. Das Interesse am praktischen Teil war sehr groß, jedoch waren die langen Sommernächte vorbei und die Dunkelheit rückte schnell heran, so dass eine weitere Vorführung nicht stattfinden konnte. Umso mehr, sind wir auf das Anschuss-Seminar im Juni 2020 gespannt.

Zuchtschau 2019

Am 18.08.2019 veranstaltete die DTK Gruppe Zwickau Westsachsen e.V. in Ebersbrunn an der Waldgaststätte im Namen des verstorbenen 1. Vorsitzenden Matthias Zollfrank eine Zuchtschau.

Viele Mitglieder und Helfer unterstützten in den Tagen zuvor tatkräftig und finanziell bei den Vorbereitungen. Schön zu sehen war an diesen Tagen, dass auch einige Jugendliche, Zeit und Mühe nicht scheuten.  Das Außengelände wurde bereinigt und gepflegt, eine Tombola mit Preisen für Hund und Besitzer sowie ein Begrüßungsgeschenk für alle Teilnehmer wurde organisiert, alle notwendigen Unterlagen wurden gedruckt.

Bei bestem Wetter konnten sich die Teilnehmer ab 10:00 Uhr anmelden, 11:00 Uhr begrüßte unsere 2. Vorsitzende Ina Möckel alle Helfer, Gäste, Mitglieder, Teilnehmer und Spezialrichter Petr Buba aus Tschechien.

17 Teckel, darunter 6 x Rauhaar Standard, 6 x Rauhaar Zwerg, 1x Rauhaar Kaninchen, 2x Kurzhaar Standard und 2x Langhaar Zwerg starteten im Ring zur Formbewertung. Der Zahn-8 und Rutenstatus wurde bei 8 Teckeln beurteilt. Das Laufen der Hunde mit Ihrem Besitzer im Ring kommentierte Herr Buba schon nahezu wie ein Showmaster,  erreichte somit ein sehr aufmerksames und interessiertes Publikum und sprach 9x den Formwert “vorzüglich“, 7x den Formwert “sehr gut“ und 1x den Formwert „gut“ aus.  

Nach einer Mittagspause mit wunderbarer Verpflegung der Gaststätte Waldhaus Ebersbrunn, gingen erneut alle Teckel mit Formwert “vorzüglich“ in den Ring. Pokale sollen nun verliehen werden. Unserem Richter Petr Buba fiel die Entscheidung der Wahl des „Schönsten Rauhaar“, „Schönster Junior“ und „Tagessieger“ nicht leicht. „Schönster Langhaar“ und „Schönster Kurzhaar“ standen aufgrund geringer Teilnahme schnell fest. Auch der Pokal „Schönster Senior“ sollte nicht umsonst gefertigt worden sein und wurde an einen erst 6 Jahre alten Teckel verliehen.

Herzlichen Glückwunsch an:

„Schönster Rauhaar“                     – Eik von Siehdichfür

„Schönster Langhaar“                   – Amelie von der Erichshöhe

„Schönster Kurzhaar“                   – Ilvie vom Velbert FCI

„Schönster Junior“                         – Viverville Nelson

„Schönster Senior“                        – Arco von Siehdichfür

„Tagessieger“                                   – Ilvie vom Velbert FCI

Alles in Allem war dies eine rundum gelungene Zuchtschau und wir möchten uns auf diesem Weg nochmals bei allen Helfer, Spender, Mitglieder, Teilnehmer, Gäste und dem Spezialrichter Petr Buba herzlich bedanken!

Die Sieger der Zuchtschau 2019
Spezialzuchtrichter Petr Buba