29.04.2018 – Frühjahrswanderung im Vogtland

Unsere diesjährige Frühjahrswanderung findet am 29.04.2018 statt. Treffpunkt ist um 09:00 Uhr in (gleichzeitiig Adresse für Navigation)

08538 Weischlitz
Am Burgstein 1

Herzlich eingeladen sind wie immer nicht nur die Mitglieder unseres Teckelklubs sondern auch alle interessierten Natur- , Wander- und Heimatfreunde.

Anmeldungen (unbedingt notwendig) bis spätestens 23.04.2017 an Familie Zollfrank Tel.: 0173/3713104 oder 03745/71697 (abends) oder  matthias.zollfrank@t-online.de

Es ist wie immer bestes Wetter vorhergesagt und wir freuen uns auf Euer Kommen!

Der Vorstand der Gruppe DTK 1888 e.V. Gruppe Zwickau Westsachsen e.V.

Dokumente

01.09.2017 – 25 Jahre Mitgliedschaft von Bernd Röhlig im DTK 1888 e.V.

Am 01.09.2017 konnte Teckelfreund Bernd Röhlig auf eine 25 – jährige Mitgliedschaft im DTK 1888 e.V. zurückblicken.

Vor etwas mehr als 25 Jahren kam Herr Röhlig eher zufällig zur Teckelzucht, als er durch Zufall auf der Rückfahrt aus Ungarn in Tschechien eine Teckelhündin erwarb. Mit diesem Hund wurden nicht viel später erste große Ausstellungserfolge in Nordbayern erzielt.

In seinem Zwerglanghaarteckelzwinger „vom Moorteich“ wurden insgesamt 18 Würfe gezüchtet. Bei Zuchtschauen und Ausstellungen wurden viele Hunde aus seinem Zwinger mit „Vorzüglich“ bewertet.

Herr Röhlig war in der damaligen Gruppe Plauen als 2. Vorsitzender und als 2. Zuchtwart aktiv. Nach Auflösung der Gruppe Plauen wechselte er im Jahr 2008 zur Gruppe Zwickau – Westsachsen e.V.

Momentan befinden si

ch sechs Zwerglanghaarteckel in seinem Zwinger „vom Moorteich“.

Der Vorstand der Gruppe wünscht Dir und Deiner Familie persönlich alles Gute, viel Gesundheit und vor allen Dingen auch weiterhin viel Spaß mit den Teckeln und viel Erfolg bei der Teckelzucht.

Zuchtschau Gruppe Zwickau Westsachsen e.V. 2017

Am 10.09.2017 fand unsere Jubiläumszuchtschau aus Anlass der 65 – jährigen Bestehen der Gruppe Zwickau Westsachsen e.V. beim Jagd- und Waldfest im Natur – und Umweltzentrum e.V. in Oberlauterbach statt.

Als Zuchtrichter hatte Herr Tomas Riha (CZ – Merklin) zugesagt. Neben der Formbewertung der Hunde konnte bei Bedarf der Zahn- und Rutenstatus erstellt werden. Es konnte 8 mal der Formwert „Vorzüglich“, 2 mal „Vielversprechend“, 7 mal „Sehr gut“ vergeben, 3 Hunde blieben ohne Bewertung bzw. es wurde nur der Zahn- und Rutenstatus erstellt.

Bester Hund der Schau wurde die Rauhhaarteckelhündin Eliska z Lounskehopodlesi, Züchter Pankova Katerina, Louny – CZ; Besitzer/Führer Eike Schramm, Werdau.

Herr Riha stand vor und nach der Schau  allen Teckelfreunden für Fragen, auch zu Teckeln die an diesem Tag nicht präsentiert wurden, zur Verfügung. Wartezeiten für die Aussteller konnten durch den Besuch des Waldfestes mit vielen Informationsständen und Händlern rund um das Thema Jagd und Wald verkürzt werden.

Das Ziel der Schau, die Rasse des Teckels und den DTK 1888 e.V. einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren wurde erreicht. Eine Anzahl von zwanzig vorgestellten Hunden war für die Organisatoren der Zuchtschau sehr zufriedenstellend.

Der Vorstand der Gruppe bedankt sich bei der Leiterin des Natur- und Umweltzentrums e.V. Oberlauterbach Frau Hohl, die den Pavillon mit Bühne für die Zuchtschau während des Waldfestes zur Verfügung gestellt hat, sowie bei allen fleißigen Helfern der Gruppe die an der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung beteiligt waren und ohne denen das gute Gelingen nicht möglich gewesen wäre.

Matthias Zollfrank
2. Vorsitzender Gruppe Zwickau Westsachsen e.V.

Begrüßung Eröffnung
Begrüßung Schwarzburger Jagdhornbläßer
Fleißige Helfer der Gruppe
Fleißige Helfer der Gruppe
Fleißige Helfer der Gruppe
Jubiläum 65. Jahre
Tombola
Vorführung Tischbewertung
Vorführung perfekt
Vorführung perfekt
Vorführung perfekt
Vorführung perfekt
Zuchtrichter Herr Riha

25. -29.08.2017 Rückbau Klubgelände

Der Rückbau der Bausubstanz im Klubgelände Weißenbrunn ist erfolgt. Das Gelände ist für die Rückgabe an die Stadt Werdau vorbereitet. Die Übergabe erfolgt am 23.10.2017.

Die Notwendigkeit und der eigentliche Verfall der gesamten Anlage wurden bei den Abbrucharbeiten deutlich. Welche Gefahr von dem Laubholzüberhalt ausging zeigt die Abbildung des abgestürzten Astes. Dieser wurde am 24.09.2017 – also vor dem ersten größeren Herbststurm „Xavier“ festgestellt.

Einladung Zuchtschau am 10.09.2017

Einladung

Die DTK Gruppe Zwickau Westsachsen e.V lädt zur Jubiläumszuchtschau anlässlich des 65 –jährigen Bestehens beim Jagd- und Waldfest im Natur und Umweltzentrum Vogtland e.V. nach Oberlauterbach ein

        
Termin: 10.09.2017 14:00 Uhr   
Anmeldung: 13:00 – 15:00 Uhr
Adresse für Navigation: Treuener Straße 2, 08239 Falkenstein OT Oberlauterbach

Zuchtrichter: Tomas Riha – CZ Merklin

Die Bewertung der Teckel erfolgt nach dem Standard Nr. 148/D für den Dachshund. Für die Schau gelten die Bestimmungen der DTK Ausstellungs- und Zuchtschauordnung in der aktuell gültigen Fassung. Für die Formwertbeurteilung ist die Ahnentafel des Teckels vorzulegen – generell ist bei allen Hunden ein gültiger Tollwutimpfschutz nachzuweisen. Bewertet werden können auch Teckel ohne Abstammungsnachweis. Bei Bedarf kann Zahn- und Rutenstatus erstellt werden.

Jeder Hund erhält ein Begrüßungsgeschenk und am Ende der Veranstaltung eine Zuchtschauurkunde. Aus den mit vorzüglich bzw. vielversprechend beurteilten Hunden wird der schönste Hund jeder Haarart, der schönste Junior, der schönste Veteran sowie der schönste Hund der Schau ausgewählt und  mit einem Pokal geehrt. Der am weitesten angereiste Aussteller erhält ein regionales Souvenir.

Das leibliche Wohl aller Teilnehmer ist durch die Versorgung beim Waldfest gesichert. Im angrenzenden Gelände ist genügend Auslauf für die Teckel vorhanden. Wartezeiten für mitgereiste Familienangehörige können durch den Besuch des Waldfestes verkürzt werden. Umfangreiches Informationsmaterial rund um den Teckel und um den Deutschen Teckelklub 1888 e.V. steht den Besuchern kostenlos zur Verfügung.

Aus Anlass des 65 – jährigen Bestehens zeigt die Gruppe Zwickau Westsachsen e.V. einen kleinen geschichtlichen Abriss ihrer Entwicklung.

Wir hoffen auf reges Interesse, freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen allen Ausstellern viel Erfolg mit ihren Teckeln. (Der Zutritt zum Festgelände ist für Aussteller einschließlich zwei Familienangehöriger kostenlos! Informationen zum Waldfest unter  http://www.nuz-vogtland.de/veranstaltungen.php und zwickau-sachsenteckel.de)

                                                DTK 1888 Gruppe Zwickau Westsachsen e.V.

Informationen: matthias.zollfrank@t-online.de  Handy 0173/3713104

Dokumente

Schussfestigkeits- und Schweißprüfung am 13.05.2017 in Siebenhitz

Am 13.05.2017 fand unsere diesjährige Schussfestigkeits- und Schweißprüfung (SfK und SchwhK) im Jagdgebiet von Teckelfreund Holzmüller in der Nähe von Siebenhitz statt.

Die Sfk haben folgende Hunde absolviert und bestanden.

  • Coco von Siehdichfür (16T0363R) Züchter Matthias Zollfrank, Besitzer: Christian Schattanek, Führer: Kerstin Schattanek
  • Caerry vom Waldidyll (15T2499R) Züchter: Heidi Schwämmlein, Besitzer /Führer Janina Albrecht
  • Berry von der Ilkahöhe FCI (16T0578R) Züchter: Ilka Becker Besitzer/Führer Christian Schulz
  • Anton vom Rittergut Mühlenhof FCI (16T0141K) Züchter: ZG Wolfgang und Maximilian Rüdiger, Besitzer/Führer: Antje Schmid

Die SchwhK haben alle geprüften Hunde bestanden

  • Berry von der Ilkahöhe FCI (16T0578R) Z/B/F wie SfK 100 Punkte – 1. Preis
  • Quecke vom wilden Jäger (15Z0530R) Züchter Reinhard Theesfeld, Besitzer/Führer Steffen Moschke 75 Punkte – 2. Preis
  • Anton vom Rittergut Mühlenhof FCI (16T0141K) Z/B/F wie SfK 50 Punkte – 3. Preis

Richter:

  • Kristina Funke, Altenberg (Obfrau)
  • Patrique Gebhardt, Pulsnitz
  • Grit Lehnert, Eilenburg (Anw.)

Prüfungsleiter:

  • Matthias Holzmüller, Siebenhitz

Den Tagessieg bei der SchwhK mit voller Punktzahl errang Christian Schulz mit Berry von der Ilkahöhe FCI. Wir gratulieren zu diesem großartigen Erfolg sowie allen Gespannen zu den bestandenen Prüfungen.

Der Vorstand der Gruppe Zwickau Westsachsen e.V. bedankt sich bei allen die an der Vorbereitung und reibungslosen Durchführung der vorbildlich organisierten Prüfungen beteiligt waren. Besonderen Dank an die Teckelfreunde Matthias Holzmüller und Daniela Smolinski sowie an die Jagdhornbläserin Christina Lade.

Matthias Zollfrank
2. Vorsitzender Gruppe Zwickau Westsachsen e.V.

„Rauhhaarteckelwelpen – Normalgröße“ im Zwinger von Siehdichfür ab 20.06.2017

„Rauhhaarteckelwelpen – Normalgröße“ im Zwinger von Siehdichfür ab 20.06.2017

Zwinger “von Siehdichfür”
Wurftag: 18.04.2017
Wurf: 3,3 (Rüden, Hündinnen)
Farbe: saufarben/dunkelsaufarben/schwarzrot

nach:
Kolja vom Linteler Forst FCI (VDH/DTK-Nr. 11T2394R, V, EJS VDH12 LJS12 WUT-JCh12 KJS12 D-JCH12 D-JCh VDH12 CZ-JCh13 CH-JCh SDC12 LS13+14 BS13 D-Ch VDH14 D-Ch14 CZ-Ch14 A-Ch14 C.I.B.14/BhFK95, BhN(F), ESw, SchwhK/J, Sp/J, Sfk, St)
aus:
Amy von Siedichfür (VDH/DTK-Nr. 13T1486R, sg, SchwhK, SchwhK 40, Sfk)

Züchter:
Matthias Zollfrank
08223 Grünbach/V.
Siehdichfür 3

Telefon:
03745/71697, mobil: 0173/3713104

E-Mail:
matthias.zollfrank@t-online.de

noch 2 Rüden und 1 Hündin ab 20.06.2017 abzugeben

NACHTRAG

Alle Welpen sind nun vermittelt.

Frühjahrswanderung am 30.04.2017

Am 30.04.2017 fand unsere diesjährige Frühjahrswanderung im Rehhübelgebiet in unmittelbarer Nähe der Gemeinde Grünbach im Vogtland statt. Die Route führte beginnend vom Loipenparkplatz Grünbach über Brückenweg und Grenzweg zur Wanderhütte „Ruh Dich wenig aus“. Am Brückenweg wurde von der Schweißhundefühererin Gabi Thomae (Verein Hirschmann e.V.) die Ausrüstung, Ausbildung und Arbeit mit dem Hannoverschen Schweißhund ausführlich erläutert. Die Arbeit mit ihrer Hündin „Luna vom Silberbach“ wurde auch praktisch demonstriert – die Hündin fand zügig zur „Pendelsau“, dem beschossenen Stück. Rast wurde an der Wanderhütte „Ruh Dich wenig aus“ gemacht. Der Rückweg führte uns über den Musikantensteig vorbei am Rehübelfelsen zurück zum Ausgangspunkt.

Während der gesamten Tour wurden wir mit interessanten Informationen über die Region und die Besonderheiten des Gebietes durch unsere beiden Wanderführer Jan Hartmann und Peter Kaiser versorgt. Musikalisch umrahmt wurde die die Veranstaltung durch die Jagdhornbläser Christina und Katrin Lade.

Insgesamt waren ca. 50 Wanderfreunde mit und ohne Teckel unserer Einladung gefolgt.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Wanderung beteiligt waren und zum Gelingen beigetragen haben. Besonders bedanken möchte ich mich bei Frau Thomae, Herrn Hartmann, Herrn Kaiser, Herrn Bitterlich, der wesentlich an der Vorbereitung der Vorführung mit der Pendelsau beteiligt war, Christina und Katrin Lade sowie der Firma Lienemann für die schmackhafte Imbissversorgung.

Matthias Zollfrank
2. Vorsitzender Gruppe Zwickau Westsachsen e.V.

Einladung Wanderung 30.04.2017

Der Vorstand der Gruppe Zwickau Westsachsen e.V. lädt alle seine Mitglieder sowie alle interessierten Teckelfreunde zur Wanderung in den Höhenluftkurort Grünbach ein.

Willkommen sind auch alle sonstigen Hunde-, Natur- und Wanderfreunde

Termin:
30.04.2017    10:00 Uhr

Treffpunkt:
Loipenzentrum Grünbach (Parkplatz –Ortsausgang Grünbach (S 304) Richtung Muldenberg)
Muldenberger Straße 
08223 Grünbach/V.

Unsere diesjährige Frühjahrswanderung führt uns in die Wälder um den Höhenluftkurort Grünbach/V. im Westen des Naturparks Erzgebirge Vogtland.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden der DTK-Gruppe Zwickau Westsachsen e.V. Christian Schattanek, übernehmen die Führung der Wanderung der Grünbacher Wanderwegemeister Peter Kaiser und der Grünbacher Ortschronist Jan Hartmann. Beide werden viel Wissenswertes über das geologisch hochinteressante Gebiet vermitteln sowie über sagenumwobene Begebenheiten in den Grünbacher Wäldern rund um den Rehhübelfelsen, Affenstein und Rinnelstein berichten.

Begleitet werden wir ebenfalls von der Schweißhundeführerin Gabi Thomae (Verein Hirschmann e.V.). Frau Thomae hat sich bereit erklärt über die Nachsuchenarbeit mit dem Hannoverschen Schweißhund zu berichten, notwendige Ausrüstung insbesondere Hundeschutzweste und Ortungsgerät zu demonstrieren. Außerdem wird die Ausbildung des Hannoverschen Schweißhundes mit Fährtenschuh und Pendelsau erklärt und mit ihrer Hündin Luna vom Silberbach praktisch demonstriert.

Die Wanderroute führt entlang „Brückenweg“ (2 Kilometer eben), weiter über „Grenzweg“ (1 km – 80 Höhenmeter Anstieg) bis zur Wanderhütte „Ruh Dich weng aus“. An der Hütte ist die gastronomische Versorgung mit Roster, Steak und ausreichend Getränken vorbereitet. Der Rückweg führt über den „Musikantensteig“ zum Ausgangspunkt nur noch leicht bergab (2,5 km). Unmittelbar am „Musikantensteig“ befindet sich in einer Höhenlage von 780 mNN. der Rehhübelfelsen. Dieser aus hartem Grauwackenquarzit bestehende Felsen ist mit seiner „überkippten Falte“ eine geologische Besonderheit und in Europa einmalig.

Teilnehmer die vielleicht schon einen Tag vorher anreisen wollen oder noch etwas im Vogtland verweilen möchten, können eine Übernachtung im Hotel „Bayerischer Hof“ Grünbach oder „Haus Muldenberg“ in unmittelbarer Nähe buchen.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme und hoffen auf reges Interesse!

Anmeldungen (notwendig): an Herrn Zollfrank Handy 0173/3713104 oder matthias.zollfrank@t-online.de

Anmeldeschluss: 24.04.2017 

DTK 1888 Vorstand Gruppe Zwickau Westsachsen e.V.

25 Jahre Mitgliedschaft von Holger Stark in der Gruppe Zwickau Westsachsen e.V.

Holger Stark ist seit dem 01.11.1991 Mitglied der Gruppe Zwickau Westsachsen e.V..

Seit dieser Zeit wurden von Herrn Stark mehrere Rauhhaarteckelrüden erfolgreich jagdlich ausgebildet und geführt. Sein Rüde Maximus vom Linteler Forst FCI erreichte auf Ausstellungen die Formwerthöchtnoten und erhielt die Zuchtzulassung.

Der Vorstand der Gruppe wünscht Dir und Deiner Familie persönlich alles Gute, viel Gesundheit und vor allen Dingen auch weiterhin viel Spaß bei der Teckelei!